Sammlungen

Die Sammlungen des Geowissenschaftlichen Zentrums beherbergen heute, mit mehr als vier Millionen Stücken und Serien, eine der fünf größten geowissenschaftlichen Sammlungen der Bundesrepublik Deutschland.

Einzelne Objekte in den Sammlungen des Geowissenschaftlichen Zentrums der Universität Göttingen können sogar bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Seit dieser Zeit ist die Sammlung dank zahlreicher Aufsammlungen, Kauf, Tausch und Schenkungen stark angewachsen. Darunter befinden sich auch zahlreiche Personenbezogene Sammlungen, wie z.B. von Wilhelm Gottfried Leibniz, Georg Baron von Asch, Johann Friedrich Blumenbach, Wolfgang Sartorius von Waltershausen, Johann Friedrich Ludwig Hausmann, Friedrich Wöhler, Karl Albert Ludwig von Seebach, Ernst Lienenklaus, Adolf von Koenen u. v. a. m. Typus- und Originalmaterial zu knapp 3000 wissenschaftlichen Arbeiten aus den Bereichen Paläontologie, Mineralogie und Geologie wurden seit 1724 hier hinterlegt und haben sich bis heute erhalten. Wissenschaftlern steht Material aus einzelnen Sammlungsbereichen für Bearbeitungen zur Verfügung. Auch Führungen "Hinter den Kulissen" für die Öffentlichkeit sind möglich!
Zurück zur ÜbersichtZurück zur Übersicht
für mehr Information bitte auf die Einzelbilder klicken!